iOS 9 – Was sich diesen Herbst verbessern wird

Die Tage wird Apple das neue iOS 9 mit einer Reihe an Veränderungen auf den Markt bringen. In diesem Artikel listen wir ein paar nennenswerte Änderungen auf, die die iOS Besitzer erwarten können. Ob man nun ein iOS-Besitzer ist, um neue Technologien zu verwenden oder ob man iOS nur für den privaten Gebrauch nutzt, dieser Artikel wird Ihnen hoffentlich helfen diese neuen Features zu verstehen.

Sicherheitsvorkehrungenwhat-will-change-ios-9-300x212

Durch das Aufdecken von einigen Sicherheitslücken in den Betriebssystemen, wird das neue iOS 9 auf jeden Fall die Sicherheit verbessern. Hierbei kann der User einiges selber einstellen anderes aber wird hinter der Fassade geändert.

Mit dem iOS9 wird der PIN für die Display-Sperre nun 6-stellig anstatt 4-stellig sein. Dies erweitert die verschiedenen Eingabemöglichkeiten und Zahlenkombinationen, die der iPhone User verwenden kann um die Hacker-Möglichkeiten weiter einzudämmen. Außerdem wird die Two-Step-Authentifikation eingeführt, die es den Usern möglich macht den Fingerabdruck in Kombination mit dem Passwort für iTunes-Käufe zu verwenden.

Außerdem gibt es Gerüchte, dass die Entwicklung von VPN für iOS gemacht wurde, die das sichere Surfen im Internet ermöglichen.

Verbesserung von Sirisiri-iphone-3gs-468x468-150x150

Wohl eine der größten Veränderungen des iOS 9 ist die Verbesserung von Siri.

Siri wird schlauer und bietet dem User noch mehr Möglichkeiten Siri auch sinnvoll im täglichen Leben zu verwenden. Siri wird nun mehr vom User verstehen, sobald dieser seinen Kontext für Siri freigegeben hat. Beispielsweise wenn ein User nach einem bestimmten Restaurant fragt, kann der User anschließend weitere zusammenhängende Fragen stellen wie „Wie lange hat es geöffnet?“ anstatt nochmal das Restaurant explizit zu erwähnen („Wie lange hat Restaurant A heute geöffnet?“).

Die schlauere Version von Siri wird die alltägliche Nutzung für den User erhöhen und wahrscheinlich wird der User nun auch häufiger auf Siri zurückgreifen.

Apple Pay

Apple Pay wird ebenso ein wichtigerer Faktor im neuen Release von iOS werden. Als erstes ist zu erwähnen, dass nun Passbook in Wallet umbenannt wird. Die Namensänderung rührt daher, dass außerdem ein paar kleinere Veränderungen durchgeführt wurden und immer mehr Unternehmen anfangen Apple Pay als valide Bezahlmethode zu akzeptieren.

Bessere Apple Maps

Auch bei Apple Maps wird in iOS9 einiges geändert werden. Endlich werden auch Routen für den öffentlichen Transport angezeigt wenn nach einer bestimmte Route oder Destination gesucht wird.

Außerdem werden auch ein paar Änderungen gemacht um schlichtweg eine besser Map App zu werden. Allerdings wird diese Version immer noch nicht an den größten Konkurrenten Google Maps herankommen.

Natürlich gibt es auch noch weiteres das sich durch das Update von iOS 9 verändern wird. Beispielsweise ist eine kleine nennenswerte Verbesserung der schnellere Zugang zu den Shortcuts Copy, Cut und Paste.

Die oben erwähnten Änderungen stellen aber wohl die größten Änderungen dar.

Leave a Reply